Führung

Weiterbildung für Führungskräfte

Das Weiterbildungsprogramm für Führungskräfte, die sich im Rahmen einer siebenteiligen Aus- bzw. Weiterbildungsreihe für alle Fragen und Problemstellungen ihres Aufgabenbereichs Antworten und Lösungen wünschen.
Das Aus-/Weiterbildungskonzept ist so angelegt, dass einem jeden Ausbildungsmodul zeitlich drei Trainingstage eingeräumt werden. Dem folgen vier praxisbezogene Wochen, in denen die Führungskraft ihr erlerntes Wissen im Alltag auf die Probe stellt. Dieser zeitliche Turnus zieht sich durch sämtliche Ausbildungsmodule.


Das Weiterbildungsprogramm besteht aus folgenden 7 Modulen:

  • Das Modul 1 bereitet Sie auf die Verbesserung Ihrer Kommunikation im Betrieb vor. Missverständnisse ausräumen, Verständnisprobleme abbauen und kommunikativen Entgleisungen vorbeugen.

  • In Modul 2 lernen Sie, systematisch an einer individuellen Führungstechnik zu feilen, sich einen eigenen Führungsstil zu erarbeiten. Einen Führungsstil, mit dem Sie sich auf jeden Mitarbeiter und jede Situation souverän einstellen können. Fördern Sie damit nicht nur Ihre eigenen Leistungen, sondern auch die Ihrer Gruppe.

  • Das Modul 3 der Ausbildungsreihe versetzt Sie über Rollenspiele in Führungspositionen, die unterschiedlichste Planungs- und Durchführungsaufgaben zu bewältigen haben. Inwieweit Ihr Auftreten und Ihr Geschick von Erfolg gekrönt sind, erleben und erlernen Sie anhand der Reaktionen und Ergebnisse Ihrer "fiktiven" Mitarbeiter. Entwickeln Sie eine hierarchieübergreifende Verständigungsform und erarbeiten Sie ein Wertesystem.

  • Das Modul 4 klärt Sie über Ursachen und Auswirkungen von Konfliktsituationen auf. Sie sind als Führungskraft Wegbereiter einer konstruktiven Streitkultur, die unnötige Eskalation verhindert und mit individuellen Konfliktstilen umzugehen weiß. Als Moderator sind Sie in der Lage, buchstäblich jeden Konflikt zu klären.

  • Das Modul 5 der Ausbildungsreihe wählt zur Stärkung der eigenen Persönlichkeit und zur Aufarbeitung innerer Konflikte eine ungewöhnliche Umgebung. Es fördert wertvolle persönliche Ressourcen wie Mut, Kreativität und Flexibilität. Zudem sensibilisiert es den flexiblen Umgang mit Führungs- und Verhaltensstilen. Eine unschätzbare Hilfe zur Meisterung des beruflichen und privaten Alltags.

  • Das Modul 6 trägt zur Balance des Forderns und des Förderns bei: Den Schwerpunkt bilden das Team und seine Individuen mit ausgesuchten Stärken und Schwächen. Als Coach lernen Sie, unterschiedliche Situationen zu meistern, durch die Sie das Team führen. Entwickeln Sie konstruktive Methoden, die die Zusammenarbeit und das Ergebnis fördern.

  • In Modul 7 stellt jeder Absolvent als Abschlussbeitrag der Ausbildungsmodule I bis 6 einen praxisbezogenen Beitrag vor, der mit den Inhalten der Trainings in Zusammenhang steht. Hier stehen Vorträge, selbstentwickelte Übungen, ein Modell oder ein Bericht aus dem aktuellen Führungsalltag im Vordergrund.

Die Übergabe eines Zertifikates bildet den Abschluss der Aus- und Weiterbildungsreihe für Führungskräfte.
Jedes Modul ist in sich abgeschlossen und kann einzeln gebucht werden. Die Module stehen sowohl Einzelnen als auch mehreren Führungskräften zur Verfügung.
Jedoch ist zu beachten, dass der Abschluss "Master of Leadership" erst in Modul 7 erteilt werden kann. Bei der Buchung von mehreren Modulen sind Sonderkonditionen möglich.

Das Weiterbildungsprogramm wurde entwickelt von Dr. Mechthild K. Boeckh.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.